Wir schließen …

das TCE Forum in der Schopen­hauer­straße 97 in München Ende März 2019, nach­dem es uns nicht gelun­gen ist, unseren Mietver­trag zwei Jahre zu ver­längern.

Per­spek­tive

Das Forum – Pro­jekt: Öffentlichkeit­sar­beit, Präven­tion und Nach­sorge mit Rück­fall­pro­phy­laxe wer­den wir den­noch mit entsprechen­den Mate­ri­alien bis 2020 in unserem Sinn abschließen. Ganz entschei­dend ist, dass einige unser­er ehe­ma­li­gen Pati­entin­nen — als Präven­tions-Coach — das Pro­jekt: “TCE­fo­rum — Iswas­dan­ntuwas” fort­set­zen wer­den. Ein gelun­gener Anfang war eine wis­senschaftliche Tagung in der Char­ité im Sep­tem­ber 2018 mit dem The­ma: Neue Wege in der Behand­lung von Essstörun­gen“, bei dem sich unsere Pati­entin­nen Betrof­fe­nen, Ange­höri­gen und Fach­leuten zur Diskus­sion gestellt haben

Weit­ere Pla­nun­gen

Buch­pub­lika­tion bei Beltz: „Wir waren ess­gestört, trau­rig, ein­sam und leer – heute leben wir, wie es uns gefällt.“ Erschei­n­ung­ster­min Sep­tem­ber 2019
Werkzeug- Kat­a­log aus dem TCE­fo­rum: „Iswas­dan­ntuwas“.
Regelmäßige Work­shops mit unter­schiedlichen The­men für ver­schiedene Ziel­grup­pen, Tagun­gen in München und Berlin.

Kon­takt

TCE­fo­rum
kontakt@tceforum.de
kontakt@iswasdanntuwas.de
Tele­fon 089 35042655

Ihre Spende

Psy­chi­a­trie 2000 e.V.
Bankverbindung:
HypoVere­ins­bank München
IBAN: DE85 7002 0270 0032 5351 27
Spenden­den­gelder (gegen Spendenbescheini­gung) wer­den für den Druck von Infor­ma­tion­s­ma­te­r­i­al und didak­tis­chen Mate­ri­alien genutzt sowie für Pro­jek­te der Öffentlichkeit­sar­beit, Präven­tion und Nach­sorge.

Impressum

iswasdanntuwas.de ist ein Pro­jekt des TCE­fo­rum (Schopen­hauer Str. 97, 80809 München, kontakt@tceforum.de, Tele­fon 089 35042655).

Das TCE­fo­rum wurde 2008 gegrün­det von:

Dr. med. Moni­ka Ger­ling­hoff                            Dr. med. Her­bert Back­mund
für Ner­venkrankheit­en                                 FA für Ner­venkrankheit­en
für Kinder- und Jugendpsy­chi­a­trie
Ver­hal­tens­ther­a­peutin

Das TCE­fo­rum ste­ht für Öffentlichkeit­sar­beit, Präven­tion und Nach­sorge mit Rück­fall­pro­phy­laxe von Ess-Störun­gen. Die selb­ständi­ge Ein­rich­tung ist aus dem Ther­a­pie-Cen­trum für Essstörun­gen (TCE) her­vorge­gan­gen, ein­er auf Präven­tion, Diag­nos­tik und Behand­lung von Ess-Störun­gen spezial­isierten Behand­lung­sein­heit.

Das TCE­fo­rum wird von Frau Dr. Ger­ling­hoff, Her­rn Dr. Back­mund und der Diä­tas­sis­tentin und Ernährungs­ther­a­peutin Frau Ober­meier-Bit­ten­binder geleit­et. Träger ist der gemein­nützige Vere­in Psy­chi­a­trie 2000 e.V.

Vere­in: Psy­chi­a­trie 2000 e.V.
Vor­sitzen­der nach §26 BGB: Dr. H. Back­mund
Schopen­hauer­straße 97, 80809 München
Tele­fon: 089/350 42 655
Web­de­sign
designwerkgmbh.de

Pro­gram­mierung: Res Media – die Inter­ne­ta­gen­tur für Word­Press in Augs­burg